Der Beginn der Psychotherapieausbildung - mit Master of Science (M.Sc.) Abschluss.

Das berufsbegleitende psychotherapeutische Propädeutikum (M.Sc.)

Fernlehre mit geringem Präsenzanteil.

Ihre Ansprechpartner an der Fachhochschule Kärnten

Kompetent und gerne für Sie da

 

Univ.-Doz. Dr.
Gerald Gatterer

 

Wissenschaftliche Leitung

 

Psychotherapeut mit Lehrbefugnis

Klinischer Psychologe

Gesundheitspsychologe

Akademischer Health Care Manager

Mag.rer.nat. Carmen Zernig-Malatschnig

 

Leitung des Weiterbildungszentrums (WBZ)

Fachhochschule Kärnten

Sonja Dietrichsteiner

 

WBZ - Administration

Fachhochschule Kärnten

Text...

Die wissenschaftliche und organisatorische Leitung

Stets um Sie bemüht

Dr.

Franz Nechtelberger

 

Wissenschaftliche Leitung

 

Psychotherapeut

Klinischer Psychologe Gesundheitspsychologe

Dipl.-Ing. Dr.

Martin Nechtelberger

 

Organisatorische Leitung

 

Unternehmensberater

Geschäftsführer

Andrea Nechtelberger

MBA MEd

 

Organisatorische Leitung

 

Unternehmensberaterin

Fachhochschullektorin

diplomierte Erwachsenenbildnerin (wba)

Machen Sie noch heute den ersten Schritt!

 

Fordern Sie weitere Unterlagen zur berufsbegleitenden Psychotherapieausbildung (mit M.Sc. Abschluss) an.

Psychotherapeutisches Propädeutikum (M.Sc.)


Das Psychotherapeutische Propädeutikum ist der erste Teil der Ausbildung zur PsychotherapeutIn / zum Psychotherapeuten nach dem österreichischen Psychotherapiegesetz.


Neben dem notwendigen Grundlagenwissen soll gleichzeitig die Basis für eine psychotherpeutische Grundhaltung gelegt werden.


Die Österreichische Akademie für Psychotherapie (ZAP) ist Österreichs modernster, berufsbegleitender Anbieter des psychotherapetischen Propädeutikums. Die Lehre erfolgt berufsbegleitend durch ein innovatives Fernlehrsystem mit geringem Präsenzanteil.


Das Programm wird in Kooperation mit der FH Kärnten als Masterlehrgang geführt. Dadurch erfolgt der Abschluss mit dem akademischen Grad Master of Science (M.Sc.).